2011

Ov Beat, Kölsche Leedcher oder Pop mer Drei vun "blau-gold" fiere met Üch nonstop
Prinz Frank Steffens
Bauer Günter Flüch
Jungfrau Hans René Sion
Im Jahre 2011 stellte erstmals in IhrerGesellschaftsgeschichte, die Bürgergarde „blau-gold“ von 1904 das KölnerDreigestirn.
Frank Steffens, Günter Flüch und René Sion kamen alledrei aus dem aktiven Korps der Bürgergarde und brachten zusammen 60 JahreErfahrung  im Kölner Karneval mit.
Das KDG 2011 war das erste Dreigestirn in derKarnevalsgeschichte, dass während Ihrer Amtszeit von Papst Benedikt XVI.empfangen wurde.
Darüber hinaus absolvierte es die längste Session seitdem 2.Weltkrieg (Aschermittwoch war am 09.03.2011).
Die Drei sind heute noch, in vollem Ornat, im BrauhausSion als Silikonfiguren zu „bewundern“